Dez 072009
 

Die Aachener Zeitung verkündet großspurig: „Bislang 34.000 Waffen bei NRW-Polizei abgegeben“ und behauptet: „Zahlreiche Waffenbesitzer in Nordrhein- Westfalen haben die befristete Amnestie zur Abgabe ihrer illegalen Schusswaffen genutzt. Bis Ende November seien fast 34.000 Waffen aller Art abgegeben worden, sagte ein Sprecher des Düsseldorfer Innenministeriums auf dpa-Anfrage„.

Nun darf man sich fragen, weshalb das Innenministerium solche Unwahrheiten verbreitet. Aber: «Es werden nicht nur illegale Waffen zurückgegeben», sagte der Ministeriumssprecher. Ja was denn nun? Legal oder illegal? Kommt die Falschaussage nun vom Innenministerium oder von der Aachener Zeitung? Richtig ist, daß nur ein verschwindend kleiner Bruchteil der abgegeben Waffen illegal besessen waren. Die allermeisten Waffen waren vorher im legalen Besitz des Abgebenden.

Nun, Schlagzeile und Einleitungstext der AZ implizieren etwas ganz anderes als die einfache Wahrheit. Das ist schon unverschämter Populismus und pure Demagogie. Cui bono?

 Posted by at 16:51

  2 Responses to “Manipulation durch die Medien – eine Lehrstunde”

  1. Am Waffenrecht wird verschärft werden, denn die neue BLAUE BIO Karte (BBK) wird intern schon ausformuliert! Während der Steuerdebatten-Abstimmung im Bundesrat und zu Beginn der Verhandlungen gegen den Vater des Tim K. wird die BBK der Öffentlichkeit vorgestellt! Die Sicherheit in Deutschland muss wieder das beherrschende Thema werden,alles Andere muss zweitrangig bleiben! Kreisen zu Folge wird in die BBK alles Gefährliche aufgenommen. Anmeldungen zu Judo- und Karate-Unterricht werden über das Bundesverwaltungsamt geregelt. Ab Schwarz-Gurt und 1.Dan ist der BBK immer am Körper mitzuführen. Freiwillige Regelung mit Übergangsstatus ist der Entfall des BBK wenn der Inhaber der BBK Erlaubnis gechipt ist. Dies habe sich bei Hunden, Katzen und Pferden bereits bewährt. So könne zukünftig ein BBK-Inhaber rund um die Uhr geschützt werden.
    Grad hats geklingelt und ich bin wieder aufgewacht. Noch hab ich nur geträumt. Schön daß Weihnachten kommt. Da kann man sich wieder was wünschen..
    Bleib‘ G’sund!

Sorry, the comment form is closed at this time.