Nov 222009
 

Der katholische Wadlbeißer Kottlorz hat sich nach einiger Zeit der (verordneten?) Abstinenz wieder mal unter seinem Hoftor hervorgetraut und gleich wieder auf die Sportschützen losgebissen. Nur ganz zart und subtil, vielleicht merkt’s ja keiner? Dumm nur, daß auch die kleinen Bisse weh tun. Genau das beabsichtigt dieser gestörte Weltverbesserer. Uns brave Sportschützen verletzen.

Der Mann sollte sich mal in Behandlung begeben, zuviel Kirche schadet anscheinend seinem Denkvermögen………

Außerdem bekomme ich so langsam Angst daß der Typ auf dem Weg ist einen von ihm so genannten „Amoklauf“ vorzubereiten, so wie der sich verhält.

 Posted by at 20:05

Sorry, the comment form is closed at this time.