Nov 162011
 

Das Hanseatische Oberlandesgericht hat am 15.11.2011 der Berufung des ZDF gegen das Urteil des Landgerichts Hamburg stattgegeben. Somit hat Armatix den Prozess verloren, der Streitwert beträgt 75.000 Euro, das Urteil ist sofort vollstreckbar.

Quellen:

Ein Urteil, das bei mir freudige Erregung auslöst.

  5 Responses to “ARMATIX verliert vor Gericht”

  1. Nicht nur bei Dir !

  2. Das freut mich.

    Ich bin nur mal gespannt, wie lange noch diese Firma, die für ca. 400.000 Euro Ware in 5 Jahren verkauft hat und 2008 über 6,5 Millionen Euro Schulden gemacht hat, sich vor einem Insolvenzverfahren drücken kann.

    http://www.triebel.de/2011/Armatix-Dossier.pdf

  3. War Konkursverschleppung nicht ein Straftat?!?

    Na was soll’s, solange die Gesellschafter noch Geld zuschießen
    können, kann ja noch laufen.

    Aber was, wenn die Politiker erkennen, wie nutzlos dieser „Schutz“
    eigentlich ist (in Bezug auf an Mehr an innerer Sicherheit) und
    die Idee und somit die Produkte fallen lassen?

    Dann wird’s spannend …

    … und es gibt ja auch genug Hobbies, die man ohne die entsprechende
    Zuverlässigkeit ausüben kann.

  4. Da stehen noch eine Reihe von Verfahren gegen Armatix offen. Wie man hört laufen Strafanzeigen und Ermittlungsverfahren gegen hochrangige Mitarbeiter und Geschäftsführer von Armatix.
    Es wird spannend werden. Ja Herr Dietel mitr Geld kann sich viel kaufen, aber nicht die Gerechtigkeit.
    Das viele Geld das Sie für Ihre vielen Anwälte ausgegeben haben, könnten Sie doch besser verwenden. Zum Beispiel: Für Politiker, Funktionäre von Verbänden und Stiftungen. Oh da bringe ich doch etwas durch einander. Für die zahlen Sie ja bereits.

Sorry, the comment form is closed at this time.