Jun 082011
 

Bedingt durch die neue Waffengesetzgebung, aber auch durch veränderte politische Gegebenheiten, kommen immer mehr Sportschützen, Jäger, Waffensammler, vor allem auch die Altbesitzer und Erben von Waffen, in Situationen (z.B. Waffenkontrollen, WBK-Ablehnungen usw.) in denen eine passende Rechtsschutzversicherung angebracht ist, um ihre Rechte vor den Verwaltungsbehörden und Verwaltungsgerichten zu sichern.

Deshalb sollte jeder Waffenbesitzer, insbesondere Sportschützen, Waffensammler und Jäger, sowie Inhaber einer Erlaubnis nach dem Sprengstoffgesetz, eine dementsprechende Rechtsschutzversicherung besitzen. Nur so wird man in die Lage versetzt, sich gegen unberechtigte und ungesetzliche Behördenmaßnahmen als auch ausufernde Bürokratie zu wehren.

Es gibt einen neuen Anbieter einer passenden Rechtsschutzversicherung, eine der größten und zuverlässigsten Versicherungen Deutschlands. Extrem günstig und vor allem leistungsfähig, stellt sich der neue Tarif der Konkurrenz. Und schaut dabei ganz gut aus…….

Bitte lesen Sie hier weiter: Neuer Verwaltungsrechtsschutz für Waffenrecht.

Michael Kuhn

  One Response to “Versicherung: Neuer Verwaltungsrechtsschutz für Waffenrecht erhältlich!”

  1. Ich fände es mal ganz gut, wenn man mal auflisten könnte, welche Bereiche und welche Fälle die Rechtschutz abdecken sollte/muss (auf das Verwaltungsrecht und Waffenrecht bezogen), damit jeder bei seiner bestehenden Versicherung nachfragen kann, ob diese Punkte mit dem laufenden Vertrag abgedeckt sind, bzw. ob das Versicherungsunternehmen diese Themen überhaupt abdeckt.

    Meine (ERGO) deckt den Verwaltungsrechtschutz mit ab und nach einem Gespräch mit der Leistungsabteilung wurde mir auch zugesagt, dass die RS bei Waffenrechtsthemen, die ja unter das Verwaltungsrecht fallen, mit abgedeckt sind.

Sorry, the comment form is closed at this time.