Mai 192011
 

Zum Glück darf sich bis jetzt noch jeder fragen, weshalb die Politik uns Waffenbesitzer so gängelt und schlußendlich „entwaffnen“ will. Dieser Artikel der „Welt“ könnte eine Antwort geben:

„Sonst kommen die Steuerzahler und hängen uns auf“

Hier das Originalprotokoll.

Auch interessant:

Leitfaden der OSZE zur Entwaffnung , zur Ausbildung von militärischem und zivilem Personal.

  4 Responses to “Vielleicht deshalb?”

  1. Welch ein Zufall, dass „die Welt“ gerade jetzt auf diesen Artikel kommt.

    Hier das Original:

    http://www.fortunanetz.de/kbeobacht/2011/Mai/Mai12.php

  2. Die nächste der Forderung der Politik !?

    Verbietet Seile die geeignet sind einen Menschen am Hals auf zu hängen?

  3. […] Nun, man sieht deutlich, daß die Staatsmacht mit solchen und ähnlichen Aktionen in der Bevölkerung gezielt Angst vor legalen Waffenbesitzern schürt. Man zielt speziell auf den “Waffensammler”, nicht etwa auf einen durchgeknallten Islamisten oder pleitegegangenen Bänker, was in der heutigen Zeit ja viel realistischer wäre. Man blendet illegal besessene Waffen (stellen die Mehrzahl in Deutschland dar) komplett aus, der registrierte Waffenbesitzer ist der erklärte Gegner. Eine Schweinerei sondersgleichen. Dieser Vorfall zeigt aber wieder mal deutlich, wohin der Weg in Deutschland gehen soll: Komplettentwaffnung der registrierten, überprüften Waffenbesitzer. Warum? Nur einer der Gründe: Vielleicht deshalb? […]

Sorry, the comment form is closed at this time.