Mai 062010
 

Europa -das Faß ohne Boden- hat weitere Dauben und Ringe verloren, das Geld fließt nur so dahin. Nutznießer sind wie immer die eh‘ schon Reichen, die werden jetzt noch fetter. Der gemeine Steuerzahler, der das alles alleine stemmen muß wird hoffentlich bald aufwachen. Wir müßen mit unserem hartverdienten Lohn die Bankster Griechenlands füttern, die Schmarotzer aus Portugal, Irland, Spanien und Italien stehen schon in Wartestellung vor der Futterkrippe.

Die Kunstwährung Euro wird ihren zehnten Geburtstag nicht erleben, das Kunstgebilde Europa ebenfalls bald sterben. Zu dieser Thematik empfehle ich die Lektüre von Udo Ulfkottes Buch: „Vorsicht Bürgerkrieg!: Was lange gärt, wird endlich Wut“.

Es wird einschneidende Veränderungen -auch währungstechnischer Art- in Deutschland geben, es ist aber leider nicht vorauszusehen wie das enden wird. Deshalb gilt es jetzt die Weichen zu stellen, damit es kein Jammern gibt wenn es soweit ist.

Unsere „Herrscher“ in Berlin, die Fürsten aller Parteien, alle belügen und betrügen uns und wollen doch immer nur „unser Bestes“. Es gibt da (fast) keine Ausnahmen. Nun, mein „Bestes“ ist meine Familie, mein Eigentum und mein Geld. Das soll keiner außer mir bekommen. Oder wie sehen Sie das, liebe Leser?

Am Wochenende ist Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen. Ich bitte alle Waffenbesitzer  wählen zu gehen. Wählen Sie die FDP! Es ist Ihre einzige Chance (auch für alle anderen Waffenbesitzer in Deutschland!) Ihre Waffen, bis es zu einer Neuordnung kommt, behalten zu dürfen, Ihren Sport, Ihr Hobby weiter ausüben zu dürfen. Sehen Sie dazu dieses Wahlplakat. Auch wenn der FDP sonst genauso wenig zu trauen ist wie allen anderen Parteien, so hat sie sich doch als einzige für den Erhalt des privaten Waffenbesitzes ganz eindeutig ausgesprochen. Lesen Sie dazu bitte auch diesen Aufruf, und folgen allen darin enthaltenen Links. Dort ist auch nochmal erklärt, warum Sie die FDP wählen sollten.

Wenn Ihnen Ihre Zukunft etwas wert ist bleibt Ihnen leider gar nichts anderes übrig als so wie von mir empfohlen zu handeln. Es gibt unglücklicherweise zuviele andere, die nicht so aufgeklärt sind wie Sie. Andere, denen finanzielle Versprechen (die sowieso nie eingehalten werden können) wichtiger sind als ihre persönliche Freiheit. Zu Ihrer Beruhigung: Wenn Sie in Erwägung gezogen haben eine andere Partei als die FDP zu wählen: Es ist egal wo Sie Ihr Kreuz machen, es sind alle dieselben machtgeilen und geldgierigen Ja-sager, egal welche Farbe. Deshalb: Warum nicht die FDP wählen? Warum nicht ein Stück Vorsorge für Ihr Hobby, Ihren Sport treffen?

 Posted by at 10:53

Sorry, the comment form is closed at this time.